Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Chronik der Bäckerei

 

Die Bäckerei wurde am 15. September 1927 von den Eheleuten Bruno und Maria Lurz (geb. Fuhr) gegründet.

 

Der Neffe Bruno Fuhr erlernte bei seinen Verwandten das Bäckerhandwerk, wurde Geselle, belegte einen Meisterkurs und legte bei der Handwerkskammer Darmstadt mit Erfolg 1961 seine Meisterprüfung ab. Am 01. Januar 1968 übernahmen Bruno und Elfriede Fuhr die Bäckerei ihrer Verwandten.

 

Im Jahre 1979 begann Horst Scholz die Bäckerlehre im Betrieb seiner zukünftigen Schwiegereltern. Vor der Bäcker-Kreis-Innung Offenbach legte er im Juni 1980 seine Gesellenprüfung ab. Etwa zwei Jahre später meldete er sich zum Meisterkurs an. Nach ca. 1 1/2 Jahren legte er im April 1984 vor der Handwerkskammer Rhein-Main seine Meisterprüfung mit Erfolg ab.

 

Die Tochter Rita Scholz (geb. Fuhr) erlernte in der Bäckerei Karl Kohler in Offenbach den Beruf der Bäckereifachverkäuferin. Ihre Abschlußprüfung hatte sie 1979 vor der Handwerkskammer Rhein-Main mit Erfolg abgelegt.

 

Am 1. Januar 1996 übernahm die Tochter Rita Scholz die Bäckerei ihrer Eltern und führt sie unter dem Namen Bäckerei-Konditorei Bruno Fuhr GmbH fort

                                                             

Ehemaliger Laden in der FeldstrasseEhemaliger Laden in der Feldstrasse

Neuer Laden in der Frankfurter StrasseNeuer Laden in der Frankfurter Strasse